Orthopädische Einlagen

Klassische Schuheinlagen haben eine stützende und korrigierende Wirkung. Sie können Schmerzen am Fuß lindern und reduzieren Druck-Belastungen durch eine gezielte Weichbettung. Einlagen können individuell in Stärke, Dicke an Ihren Konfektionsschuh angepasst werden.

Anwendungsbereiche:
Senk-, Spreiz-, Platt-, Hohl-, Knickfuß, Sprunggelenk-, Knie-Probleme, Fersensporn, Achillessehnenreizung, ...

Bild
Bild

Sport Einlagen

Zur Unterstützung beim Joggen, Walking, Radfahren...




Arbeitssicherheitsschuheinlagen nach DGUV-Regel 112-991




Sensomotorische Einlagen für Kinder und Erwachsene

Diese Einlagentechnik stimuliert durch hohe Elemente in der Sohle die Fußmuskulatur. Dadurch erfolgen Verbesserungen des Gangbildes und der Biomechanik durch das verbesserte Abrollen des Fußes.

Anwendungsbereiche:
Kindlicher Knick-Senk-Fuß, Haltungsschwäche, Innenrotations- und Außenrotationsgangbild, Haltungsprobleme, Rückenbeschwerden, Sprunggelenks- oder Kniebeschwerden, Arthorose, ...

Podoätiologische Therapiesohlen nach
Lydia Aich ®

Durch Aktivierung und Hemmung der jeweiligen Muskelketten wird der Körper wieder in ein harmonisches Gleichgewicht gebracht. Nicht jeder Schmerzpunkt hat auch dort seine Ursache. Wichtig ist die Differenzierung von aufsteigenden und absteigenden Ursachen. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Plättchen, mit denen eine individuelle Sohle angefertigt wird.

Die individuell hergestellte Sohle ist sehr dünn und passt in jeden herkömmlichen Schuh.

Anwendungsbereiche:
Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz, Fersensporn, Hallux valgus, Ischialgie, Sprunggelenksbeschwerden,
Fuß-, Hüft-, Knie-, Rücken- und Schulterschmerzen, Skoliose, ...

Anamnese, Haltungs-Ganganalyse, dynamischer Blauabdruck und Vermessung am Podoskop sind wichtige Bestandteile einer jeden guten Versorgung.

Bild

Die individuelle Beratung und persönliche Betreuung ist für mich selbstverständlich.